Impressum | Sitemap | Home

UNICORE

Suppport

Bei Fragen zu UNICORE im D-Grid nutzen Sie bitte den Helpdesk.

UNICORE 6

Download und Dokumentation

Für UNICORE 6 stehen verschiedene Klienten zur Verfügung:

  • Rich Client : Graphischer Klient basierend auf Eclipse
  • UCC: Kommandozeilenbasierter Klient

Siehe auch UNICORE in 30 Minutes und weitere Dokumentation auf der UNICORE-Homepage.

UNICORE im D-Grid

Die im Klienten zu konfigurierende Registry-URL lautet:

  • https://dgrid-unic.fz-juelich.de:9110/D-Grid/services/Registry?res=default_registry

Voraussetzungen

  • Grid-User-Zertifikat: Zur Verwendung des UNICORE-Clients im D-Grid wird ein gültiges Grid-User-Zertifikat benötigt. (siehe auch Grid-User-Zertifikat)
  • SUN-Java Runtime Environment:
    • Der UNICORE Client ist eine Java-Anwendung, die das SUN-Java Runtime Environment Version 1.5 oder höher benötigt.
    • Vorsicht: Mit einem Java Runtime Environment eines anderen Herstellers kann es Probleme geben. Deshalb wird empfohlen, das SUN-JRE zu installieren, auch wenn eine Java-Umgebung eines anderen Herstellers bereits vorhanden ist.
    • Um zu überprüfen, ob eine bzw. welche Java Version auf Ihrem Rechner installiert ist, geben Sie java -version ein (unter Windows in eine DOS-Box, unter Unix/Linux in ein Terminal).
    • Wenn Sie keine SUN JRE 1.5.0 oder höher haben, installieren Sie die JRE 1.5.0+ von SUN.
    • Wichtiger Hinweis für Nutzer von AIX: SUN bietet JRE 1.5.0+ nicht für AIX an. Mit IBM Java, welches für AIX verfügbar ist, gibt es Kompatibilitätsprobleme, sodass der UNICORE Client nicht auf AIX Rechnern verwendet werden kann.

UNICORE Rich Client im D-Grid

Installation

Sie müssen Ihr persönliches DFN-Zertifikat sowie das CA-Zertifikat vom DFN in den Keystore des Rich Client laden. Des Weiteren fügen Sie folgende Registry URL in den Grid Browser ein:

  • https://dgrid-unic.fz-juelich.de:9110/D-Grid/services/Registry?res=default_registry

UNICORE6 Rich Client

Weitere Dokumentation

Siehe auch UNICORE in 30 Minutes und weitere Dokumentation auf der UNICORE-Homepage.

UCC im D-Grid

Der UCC (UNICORE Command Line Client) ist ein kommandozeilenbasierter Klient, der Jobbeschreibungen im JSON-Format verarbeitet.

Installation

Laden Sie das aktuelle UCC-Paket herunter und entpacken Sie es. Legen Sie einen Ordner ~/.unicore (Linux) oder C:\Dokumente und Einstellungen\\.ucc (Windows) an. In diesem Verzeichnis legen Sie nun eine Datei preferences an mit dem folgenden Inhalt:

keystore=~/keystore.jks
password=geheim
registry=https://dgrid-unic.fz-juelich.de:9110/D-GRID/services/Registry?res=default_registry

Dabei ist keystore der vom Rich Client erstellte Keystore und password das zugehörige Passwort. Unter Windows werden Pfadnamen mit doppelten Backslashes angegeben. Das Passwort muss nicht in der Konfigurationsdatei angebenen werden, dann wird UCC danach fragen. Um zu vermeiden, das Passwort oft eingeben zu müssen, kann der Shell-Modus von ucc verwendet werden.

Weitere Dokumentation

Weitere Informationen über den UCC erhalten Sie im UCC-Manual.